Antiquarische Bücher verkaufen

Verborgen in Kisten auf dem Dachboden, im obersten Fach des Bücherregals, oder auch in der Wohnung der Großmutter liegen nicht selten Schätze. Alte Bücher ohne ISBN, die "wertvoll aussehen" können es auch manchmal sein. Beim Verkauf gibt es einige Strategien die wir jedem nahelegen.

Die Bestandsaufnahme vor dem Verkauf

Bevor ein altes Buch verkauft werden kann, sollte sich sein bisheriger Bisher etwas genauer damit beschäftigen. Es lohnt sich, das Exemplar sorgfältig zu begutachten, um etwaige Beschädigungen oder Mängel zu finden. Gerade beim Verkauf antiquarischer Bücher kommt es zwar nicht immer auf vollständige Unversehrtheit an, den Zustand des Buches will der Käufer jedoch trotzdem kennen. Um zusätzliche Beschädigungen zu vermeiden, sollte bei der Kontrolle des Buches sehr behutsam vorgegangen werden.

Anschließend erfasst der Besitzer die wichtigsten Eckdaten rund um das antiquarische Buch. Hierzu zählen die bereits erwähnte Zustandsangabe, das Erscheinungsjahr, Titel und Autor. Ist das Buch über einen Verlag auf den Markt gekommen, sind auch dieser und die jeweilige Auflage interessant. Sind alle wichtigen Informationen notiert, sollten außerdem auch Fotografien angefertigt werden. Diese sind wichtig, um potenziellen Käufern einen Eindruck zu ermöglichen.

Nach der Bestandsaufnahme legt der Besitzer die Bücher an einem sicheren, trockenen und nicht zu hellen Ort ab. Zu schade wäre es, wenn in den letzten Tagen vor dem Verkauf noch etwas dazwischenkäme.

Antiquarische Bücher verkaufen im Antiquariat

Ein möglicher Ort für den Verkauf antiquarischer Bücher ist ein fachkundiges Antiquariat in der Nähe. Insbesondere Antiquariate, die sich auf Bücher spezialisiert haben, kaufen interessante Werke an. Diese Anbieter sind jedoch selten und es braucht einige Recherche, um sie ausfindig zu machen. Zusätzlich liegt zwischen dem eigenen Zuhause und dem gewünschten Antiquariat ein vergleichsweise langer Weg. Fahrtzeit, Verhandlung mit dem Antiquar und die Übergabe des Buches verschlingen dabei viel Zeit. Nimmt das Antiquariat das Buch schließlich doch nicht an, war die Mühe umsonst.

Online verkaufen bei Catawiki

Ein interessanter Weg, alte Bücher zu veräußern, ist der Online Marktplatz Catawiki. Hierbei handelt es sich um ein Auktionshaus im Web, das Antiquitäten verschiedenster Art aufnimmt und über Auktionen versteigert. Die Reichweite ist recht groß, denn Catawiki stellt seine Auktionen für Kunden aus aller Welt zur Verfügung. Alles, was der Verkäufer tun muss, ist die Beschreibung des Buches und Bildmaterial an Catawiki zu senden. Die Experten vor Ort überprüfen die Angaben und entscheiden über die Aufnahme des Exemplars in das Angebot. Anschließend wird das Buch im Rahmen einer Auktion angeboten und im Bestfall verkauft. Der Verkäufer muss das Buch dann nur noch verpacken und verschicken, da Catawiki sich um den Zahlungsprozess kümmert. Auch wenn das Auktionshaus Kommission verlangt, sind die erreichten Verkaufspreise in vielen Fällen sehr attraktiv.

Kleinanzeigen und Flohmärkte oft ungeeignet

Selbstverständlich können antiquarische Bücher auch auf Börsen, Flohmärkten und bei unspezifischen Kleinanzeigenportalen im Web angeboten werden. Hier jedoch zeigt sich immer wieder, dass der Verkauf von Privat an Privat mit Risiken verbunden sein kann. Zahlt der Käufer nicht, nachdem das Buch längst verschickt wurde, ist das mehr als nur ärgerlich.

Auch tummeln sich hier zumeist Personen mit eher geringem Wissen rund um antiquarische Bücher. Die Preisgestaltung orientiert sich daher nur in seltenen Fällen am tatsächlichen Wert des Buches und der Verkäufer geht unter Umständen ein schlechtes Geschäft ein. Auch der hohe Zeitaufwand, der mit Verhandlungen, Telefonaten und dem Warten auf einen Käufer einher geht, ist ein Manko des Privatverkaufs.

Fazit: Antiquarische Bücher verkaufen sich am besten im Web

Schlussendlich zeigt sich, dass ein zeitsparender und möglichst komfortabler Weg zum Verkauf antiquarischer Bücher nur über das Internet führt. Die zu verkaufenden Bücher können während des gesamten Prozesses in einer sicheren Umgebung verbleiben und gehen nicht durch viele Hände. Ihr Zustand wird daher bis zum Zeitpunkt des Versandes gewahrt. Dies kann beim Besuch verschiedener Antiquariate und Märkte anders sein. Da Catawiki außerdem eine Expertenprüfung anbietet, lässt sich auch die Frage nach dem tatsächlichen Wert eines Buches leichter beantworten.